Kälber und Jungrinder

Die Bedeutung des Aufzuchtmanagements wird oftmals unterschätzt. Dennoch gilt es heute als anerkannte Tatsache, dass die Kälberleistung großen Einfluss auf die zukünftige Milch- bzw. Fleischleistung der Tiere hat. Die Bedeutung einer intensiven Fütterung in den ersten Lebenswochen ist auch unter dem Schlagwort „metabolische Programmierung“ bekannt. Eine erfolgreiche Kälberaufzucht beginnt bereits bei der Geburt des Kalbes.

Hauptziel in den ersten Tagen nach der Geburt ist es, das Kalb gesund zu erhalten. Auch bei optimalem Kolostrummanagement kann es aufgrund verschiedenster Ursachen zu Durchfällen kommen. Durch pflanzliche Zusatzstoffe und funktionelle Säurezusätze werden die Tiere schon in diesem frühen Lebensstadium bei Verdauungsstress unterstützt.

Es hat sich gezeigt, dass die Anwendung des BIOMIN-Aufzuchtkonzepts die Mortalität und die Behandlungskosten für Krankheiten reduziert. Futteraufnahme und Futterverwertung werden verbessert, was zu besseren Wachstumsraten führt. Laut einer amerikanischen Studie bedeutet eine durchschnittliche Tageszunahme von 1 kg vor dem Absetzen ein Plus von 850 kg bei der Milchleistung allein in der ersten Laktation. Ebenso zeigen sich die positiven Auswirkungen einer erfolgreichen Kälberaufzucht in der Rindermast.

Nähr- und Mineralstoffversorgung

Nach der Biestmilchphase sollen Milchaustauscher bzw. Vollmilchtränke für schnelles Wachstum und Kälberstarter für optimale Pansenentwicklung sorgen. Für die Entwicklung eines funktionierenden Skelett- und Bewegungsapparates sind Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente notwendig. Diese werden dem Jungtier über mineralisierte Milchaustauscher und spezielle Kälberstarter zugeführt. Wird das Kälberkraftfutter am Hof gemischt, kommt neben Getreide und den verschiedensten Proteinquellen auch ein Mineralfutter für Kälber zum Einsatz.

Bei den Kälberstartern ist besonders die Schmackhaftigkeit entscheidend, damit sie von den Kälbern gerne aufgenommen werden. Um die Gesunderhaltung des Kalbes zu unterstützen, ist in den Kälberstartern Biomin® Kälbermenü Top3 und Biomin® Calfstart Top3 sowie im Kälberkonzentrat Biomin® K 40 SL Top3 der funktionelle Säurezusatz Biotronic® Top3 enthalten. Das sorgt für mehr Sicherheit in der Aufzuchtphase.

Produkte

Biomin® Kälbermenü Top3

Schmackhafter Kälberstarter der durch seinen müsliartigen Aufbau und hohen Anteil an Melasse sehr früh und gerne vom Kalb aufgenommen wird. Ebenso gerne eingesetzt bei Futterumstellungen bzw. Stallwechsel zur rascheren Aufnahme der hofeigenen Kraftfuttermischung. Enthält Luzerneheu für eine optimale Strukturversorgung und Biotronic® Top3 für eine erhöhte Sicherheit in der Aufzuchtphase.

Dosierung: Ab der 1. Lebenswoche zur freien Aufnahme

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® K 40 SL Top3

Voll ausgestattetes Kälberkonzentrat mit Mineralstoffen und organisch gebundenen Spurenelementen sowie Probiotika zur Stabilisierung der Darmflora und der phytogenen Wirkstoffmischung Digestarom® P.E.P., welche einen positiven Einfluss auf die Futteraufnahme und Zuwachsleistung hat. Dieses Produkt enthält Biotronic® Top3 für eine erhöhte Sicherheit in der Aufzuchtphase sowie GMO-freien Soja- und Leinschrot und braucht nur noch mit dem hofeigenen Getreide (Mais, Gerste) abgemischt werden.

Dosierung: 40 % (ab der 2. Lebenswoche) bis 30 % (ab der 8. Lebenswoche) in die hofeigene Kälberstartermischung in Ergänzung zu Getreide und Mais einmischen

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt! Mehr Informationen

Biomin® BOV Vital Bio

Mineralfutter speziell für Biobetriebe mit höchsten Vitamin- und Spurenelementgehalten. Vitamin A, D3, E sowie die Spurenelemente Kupfer, Zink, Selen, Mangan, Jod und Cobalt sorgen für höchste Leistungsbereitschaft in der biologischen Tierernährung.

Dosierung: 40 – 60 g je Tier und Tag je nach Rationsgestaltung

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt! Mehr Informationen

Biomin® Calfstart Top3

Pelletierter Kälberstarter mit hohem Anteil an schmackhaften und leicht verdaulichen Komponenten, organisch gebundenen Spurenelementen, Probiotika zur Stabilisierung der Darmflora und hochwertigen Eiweißkomponenten. Enthält die phytogene Wirkstoffmischung Digestarom® P.E.P., welche einen positiven Einfluss auf die Futteraufnahme und Zuwachsleistung hat. Biotronic® Top3 sorgt für eine erhöhte Sicherheit in der Aufzuchtphase.

Dosierung: Ab der 2. Lebenswoche bis zur Aufnahme von 1 – 1,5 kg je Tier und Tag

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt! Mehr Informationen

Biomin® K 4 MB

Spezielles Kälberaufzuchtmineralfutter mit Probiotika zur Stabilisierung der Darmflora und der phytogenen Wirkstoffmischung Digestarom® P.E.P., welche einen positiven Einfluss auf die Futteraufnahme und Zuwachsleistung hat. Organisch gebundene Spurenelemente sichern die Aufnahme ausreichender Mengen an wichtigen Spurenelementen.

Dosierung: 4 % in der hofeigenen Kälberstartermischung

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt! Mehr Informationen


Tränkemanagement

Ein gutes Tränkemanagement setzt bereits unmittelbar nach der Geburt an. In den ersten zwei Stunden nach der Geburt soll das Kalb 3-4 Liter Biestmilch aufnehmen. Die Darmwand der Kälber ist hier noch sehr durchlässig, somit können Immunglobuline besonders gut in den Körper absorbiert werden. Bei Kälbern sind in den ersten Lebenswochen die Verdauungsenzyme auf tierisches Eiweiß spezialisiert. Pflanzliche Eiweißquellen können daher noch nicht optimal verdaut werden. Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist deswegen Vollmilch oder ein Milchaustauscher mit Magermilchpulver zu empfehlen.

In der Vergangenheit hat man versucht, die Kälber mit einer rationierten Tränke möglichst rasch zur Aufnahme von festem Futter und somit zum Wiederkauen zu bewegen. Mittlerweile liegen aber viele wissenschaftliche Versuche vor, welche belegen, dass eine ad libitum Tränke in den ersten Lebenswochen große Vorteile für die Entwicklung und Gesundheit der Kälber mit sich bringt. In diesem Zusammenhang wird auch oft der Ausdruck „metabolische Programmierung“ erwähnt. Das bedeutet, dass das Kalb sehr früh lernt hohe Mengen an Protein und Energie umzusetzen, was sich später als Milchkuh oder Mastrind positiv auf Milch- oder Mastleistung auswirkt.

Bei einer Tränketemperatur von 38-39°C gerinnt die Milch im Kälbermagen bereits nach zwei bis drei Minuten, hingegen dauert es bei 20°C wesentlich länger (24 Minuten). Dies kann zu Durchfall führen, darum ist eine ausreichend hohe und konstante Tränketemperatur bei jeder Mahlzeit unbedingt einzuhalten.

Produkte

Biomin® Milk TopStart DB

Milchaustauscher mit der phytogenen Wirkstoffmischung Digestarom® Bos, welche einen positiven Einfluss auf die Futteraufnahme und Zuwachsleistung hat. Biotronic® PX Top3 sorgt für höhere Sicherheit in der Aufzucht. Zusätzlich sind Zitronensäure und Probiotika zur Stabilisierung der Darmflora enthalten. Ausgestattet mit Magermilchpulver speziell für den Einsatz bei jungen Kälbern nach der Biestmilchphase.

Dosierung: 125 – 160 g pro Liter Wasser. Tränkemenge je nach Tränkeplan

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biotronic® Top liquid

Biotronic®

Sollen die Kälber mit einer Sauermilchtränke versorgt werden, so ist Biotronic® Top liquid das Mittel der Wahl. Mit dieser funktionellen Säuremischung wird die Vollmilch bzw. der Milchaustauscher angesäuert. Der enthaltene Biomin® Permeabilizing Complex schwächt die äußere Membran gram-negativer Bakterien (E. coli, Salmonella spp.) und verstärkt somit die antimikrobielle Wirkung der organischen Säuren.

Dosierung: 5,0 - 8,0 ml je Liter Milch bzw. Milchaustauscher

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt! Mehr Informationen

Biomin® Milk Start DB

Milchaustauscher mit der phytogenen Wirkstoffmischung Digestarom® Bos, welche einen positiven Einfluss auf die Futteraufnahme und Zuwachsleistung hat. Biotronic® PX Top3 sorgt für höhere Sicherheit in der Aufzucht. Zusätzlich sind Zitronensäure und Probiotika zur Stabilisierung der Darmflora enthalten.

Dosierung: 125 – 160 g pro Liter Wasser. Tränkemenge je nach Tränkeplan

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!


Kälberdurchfall

Kälberdurchfall sorgt für erhebliche Probleme in der Kälberaufzucht und verringert die Vitalität und Zuwachsleistung der Tiere. Von besonderer Bedeutung für die Immunität des Kalbes sind die Vermeidung von Schwergeburten, eine gute Kolostrumversorgung und nachfolgend die richtige Fütterung. Der Infektionsdruck muss durch eine hygienische Fütterung und Haltung der Kälber niedrig gehalten werden. Bei erregerbedingten Durchfällen sind in Absprache mit dem Tierarzt weitere Behandlungsmaßnahmen zu setzen. Die Kälber sollen ausreichend Frischluft verfügbar haben, Zugluft und hohe Luftfeuchtigkeit im Kälberstall sind aber in jedem Fall zu vermeiden.

Bei Kälberdurchfall tritt ein Wasser- und Elektrolytverlust auf, welcher wieder ins Gleichgewicht gebracht werden muss. Darum ist die Flüssigkeitsversorgung zwischen den Milchtränken über Elektrolytgaben sicherzustellen. Die Milchtränken sind keinesfalls auszusetzen, da die Kälber während einer Durchfallerkrankung ebenso Nährstoffe und Energie benötigen um den Stoffwechsel wieder zu stabilisieren.

Produkte

Digestarom® P.E.P. liquid

Digestarom®

Flüssiger Energielieferant mit phytogenen Wirkstoffen und Vitamin E für die orale Verabreichung zur Unterstützung bei Verdauungsstress.

Dosierung: 5 – 8 Pumphübe pro Tier und Tag
1 Pumphub = 1,1 ml

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt! Mehr Informationen

Biomin® Stabi K

Biomin® Stabi K ist ein Diätergänzungsfuttermittel für Kälber und kann direkt in die Milch eingemischt werden. Hochwertige Inhaltsstoffe wie Leinsamen, natürliches Apfelpektin, phytogene Wirkstoffe, Probiotika, Elektrolyte und Vitamine kommen bei Durchfall und Durchfallgefahr zur Anwendung.

Dosierung: 15-30 g pro Mahlzeit, 1-7 Tage lang

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® Weanolyte

Diätergänzungsfuttermittel für Kälber zur Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushaltes. Hochverfügbare Energiequellen liefern leicht verdauliche Energie. Lebenswichtige Elektrolyte helfen dem Kalb den gestörten Flüssigkeitshaushalt schnell wieder herzustellen. Das Produkt ist schnell in Wasser löslich, wohlschmeckend und zeigt seine diätetische Wirkung rasch nach der Aufnahme.

Dosierung: 50 g  pro Liter Wasser,
1 – 1,5 Liter pro Tränke, 2 – 3 x pro Tag als Zwischentränke, 1 – 7 Tage lang

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® CRS

Biomin® CRS ist ein Diätergänzungsfuttermittel für Aufzuchtkälber und wird zur Stabilisierung der physiologischen Verdauung eingesetzt.
Bei starkem Infektionsdruck durch Kryptosporidien werden die Darmzotten des Kalbes stark geschädigt. Die Besiedlung des Darms durch Kryptosporidien führt zu einem erheblichen Flüssigkeitsverlust und geringerem Nährstoffaufnahmevermögen der Darmschleimhaut.

Dosierung: 10 g pro Liter Milch, ab der dritten Mahlzeit

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!


Atemwege und Immunsystem

Haben die Kälber ein intaktes Immunsystem, steht einem unbeschwerten Start ins Rinderleben nichts mehr im Wege. Mit einer optimalen Kolostrumversorgung ist für das Immunsystem eine gute Basis gelegt. Die Aufzucht im Außenbereich ist ebenfalls förderlich für die Entwicklung der Abwehrkräfte. Dennoch treten immer wieder Atemwegserkrankungen bei den Tieren auf. Bei Husten und Grippesymptomen müssen oftmals auch medikamentöse Behandlungsmaßnahmen getroffen werden.

Eine bedarfsgerechte Nährstoffversorgung ist die Grundlage für ein gesundes Immunsystem. Mit der richtigen Fütterung kann das Kalb in Stressphasen unterstützt werden. Antioxidantien minimieren den oxidativen Stress und fördern die Abwehrkräfte, die besonders bei Hitze, Krankheit, Umstallung oder Transport strapaziert werden. Für das Wohlbefinden des Kalbes ist zudem eine freie Atmung ganz wichtig. Begleitend zu Managementmaßnahmen können Spezialfuttermittel zur Unterstützung des Immunsystems und für freie Atemwege eingesetzt werden.

Produkte

Biomin® TopVital

Gerade in Stressphasen ist ein funktionierendes Immunsystem das Um und Auf. Gezielte Vitamingaben in Stressphasen unterstützen das Tier in seiner Leistungsfähigkeit und Widerstandskraft. Biomin® TopVital eignet sich auch bei Wetterumschwüngen oder Nasswetterperioden optimal als Stoßbehandlung.

Dosierung: 10 g/Tier und Tag

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® Vit E 500

Biomin® Vit E 500 ist ein Spezialprodukt, welches einen hohen Gehalt an Vitamin E und Selen enthält. Diese Kombination unterstützt die Abwehrkräfte der Kälber, gleicht Mangelsituationen aus und beeinflusst somit die Vitalität der Tiere positiv.

Dosierung: 50 g je Kuh/Tag

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® AW Top

Biomin® AW Top enthält eine Kombination aus ätherischen Ölen zur Verbesserung der Stallluft und zur Unterstützung der Atemwegsfunktion bei Kälbern. Durch die schleimlösende Wirkung ist das Produkt auch als Begleitmaßnahme zu tierärztlichen Behandlungen geeignet.

Dosierung: 5 g je 100 kg Lebendgewicht/Tag

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!