Mastschweine

In der Schweinemast muss genau kalkuliert werden, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Hohe Tageszunahmen sind aus mehreren Gründen wichtig. Durch eine intensive Mast mit einer kurzen Mastdauer wird der Anteil des Futters, der für den Erhaltungsbedarf notwendig ist, reduziert. Dadurch verbessert sich die Futterverwertung. Zudem wird eine höhere Anzahl an Umtrieben möglich. Eine kurze Mastdauer ist nur mit gesunden Schweinen und einer optimal abgestimmten Futterration zu erreichen.

Nähr- und Mineralstoffversorgung

Eine bedarfsgerechte Fütterung ist die Grundlage für hohe Tageszunahmen. Die Mineralstoffmischung dient der Ergänzung mit Mengen- und Spurenelementen sowie Vitaminen, damit verschiedenste Stoffwechselprozesse optimal ablaufen können. Der Zusatz von freien Aminosäuren ermöglicht eine Proteinabsenkung in der Ration, wodurch der Stoffwechsel des Mastschweines entlastet und die Ammoniakbildung reduziert wird. Außerdem lassen sich dadurch auch Kosten sparen.

Produkte

Biomin® Profi - Linie
Biomin® Profi - Linie: DuoPlex DS
Biomin® Profi - Linie: GTI
Biomin® Top3 – Linie

Unruhe/Kannibalismus

Unruhe, Aggressivität und in weiterer Folge Kannibalismus können viele Ursachen haben. Defizite in der Haltung begünstigen das Auftreten von Kannibalismus. Häufig sind Überbelegung, Lüftungsfehler, mangelnde Wasserversorgung, zu wenig Beschäftigungsmaterial oder Stress die Ursachen. Daneben spielt auch der genetische Einfluss eine Rolle.

Auch das Vorhandensein von Magengeschwüren wird mit dem Auftreten von Kannibalismus in Verbindung gebracht. Magengeschwüre werden vor allem durch eine zu feine Vermahlung des Futters hervorgerufen. Durch eine Überprüfung der Korngrößenverteilung mit einem Siebkasten lässt sich feststellen, ob hier Handlungsbedarf besteht. Der Volumenanteil der Fraktion „unter 1 mm“ soll nicht über 40 % liegen. Im Fall einer unpassenden Futterstruktur sollten auch die Siebe kontrolliert und gegebenenfalls erneuert werden. Neben einer zu feinen Vermahlung sind auch sehr faserarme Futtermischungen, z.B. bei reinen Mais-Soja-Rationen, ein Risikofaktor für Magengeschwüre.

Von Seiten der Fütterung kann hier mit einer höheren Faserversorgung gegengesteuert werden. Auch mit speziell ausgewählten ätherischen Ölen und Aromastoffen sowie Mikronährstoffen kann eine positive Wirkung auf das Tier erreicht werden.

Produkte

Biomin® ADF

Biomin® ADF besteht zu 100 % aus reiner Lignocellulose, ist also eine unverdauliche Faser und enthält keine bakteriell fermentierbare Substanz. Diese Faserquelle zeichnet sich durch einen hohen Rohfasergehalt, die strukturgebende Wirkung und das hohe Wasserbindungsvermögen aus. Verdauung und Kotkonsistenz werden verbessert.

Dosierung: Mastschweine: 1 – 1,5 %

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® Relax KS

Biomin® Relax KS enthält speziell ausgewählte ätherische Öle und Aromastoffe. Diese sind rein pflanzlichen Ursprungs und fördern durch ihre positive Wirkung im Tier Stallruhe und Verdauung. Gezielter Einsatz bei Unruhe, Kannibalismus und Umgruppierung.

Dosierung: 0,2-0,25% im Mastfutter

Bitte beachten sie auch die Checkliste für „Kannibalismus“.

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!


Atemwegsprobleme

Erkrankungen der Atemwege sind eine der häufigsten Krankheitsursachen in der Schweinehaltung. Dementsprechend groß ist auch ihre wirtschaftliche Bedeutung. Sowohl Viren als auch Bakterien können der Auslöser für Atemwegserkrankungen sein. Allerdings sind meist mehrere Erreger, aber auch ungünstige Haltungsbedingungen wie Zugluft oder eine hohe Ammoniakbelastung an deren Entstehung beteiligt. Von Seiten der Stalltechnik gibt es viele Möglichkeiten das Stallklima zu verbessern. Allerdings kann auch die Fütterung ihren Teil zu einer besseren Luftqualität beitragen.

Mineralwirkstoffe mit hoher Aminosäureausstattung ermöglichen eine eiweißreduzierte Fütterung. Dadurch kann die Ammoniakkonzentration in der Stallluft verringert werden. Ein weiterer Ansatzpunkt ist der Einsatz von phytogenen Substanzen, wie sie in der Biomin® Profi-Linie enthalten sind. In Versuchen konnte eine deutlich verbesserte Nährstoff- und Eiweißverdaulichkeit durch den Einsatz von Digestarom® nachgewiesen werden. Dadurch wird die Ammoniakemission reduziert. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf das Wohlbefinden der Tiere aus, sondern macht auch für den Landwirt das Arbeiten im Stall wesentlich angenehmer.

Produkte

Digestarom® Mast

Digestarom®

Digestarom® Mast ist in der Biomin® Profi Linie enthalten.

Die komplexe Mischung aus phytogenen Substanzen ist speziell auf die Bedürfnisse von Mastschweinen abgestimmt. Der Zusatz verbessert einerseits die Schmackhaftigkeit des Futters und andererseits die Nährstoffverwertung und Proteinverdaulichkeit. Durch den verbesserten Abbau des Nahrungsproteins kann die Ammoniakemission reduziert und damit die Qualität der Stallluft verbessert werden. Geringe Ammoniakkonzentrationen in der Stallluft entlasten die Atemwege, tragen zum Wohlbefinden der Tiere bei und helfen das genetische Leistungspotential auszuschöpfen.

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt! Mehr Informationen

Biomin® TopVital

Gerade in Stressphasen, insbesondere beim Umstallen, bei Wetterumschwüngen während der Wintermonate und in den Übergangsjahreszeiten ist ein funktionierendes Immunsystem das Um und Auf. Gezielte Vitamingaben in Stressphasen unterstützen das Tier in seiner Leistungsfähigkeit und Widerstandskraft.

Dosierung: 0,5 % im Fertigfutter, stoßweise oder 1x pro Woche ganzjährig

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® AW Top

Pflanzen, wie beispielsweise Thymian, Salbei, Rosmarin und Eukalyptus sind in der Humanmedizin für ihre hohen Gehalte an ätherischen Ölen und deren positive Wirkung auf die Atemwege wohlbekannt. Biomin® AW Top enthält als Aktivsubstanz eine Kombination aus ätherischen Ölen und wird zur Verbesserung der Stallluft sowie als Begleitmaßnahme bei und nach Hustenbehandlungen eingesetzt.

Dosierung: 0,2 % im Fertigfutter

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® Vit E 500

Genetische Dispositionen und hohe Wachstumsleistungen können in Stresssituationen zu plötzlichen Ausfällen führen. Vitamin E-Selen-Gaben wirken unterstützend.

Dosierung: 0,5 % im Fertigfutter

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!


Futterverwertung - Magerfleisch

Hohe und zum Teil stark schwankende Preise für Futtermittel haben erheblichen Einfluss auf die Rentabilität der Schweineproduktion. Bei hohen Futterkosten rückt die Futterverwertung noch stärker in den Mittelpunkt. Eine gute Futterverwertung spielt eine zentrale Rolle für den nachhaltigen Umgang mit Getreide und Proteinquellen. Durch eine verbesserte Nährstoffverdaulichkeit werden Stickstoff- und Phosphorausscheidungen reduziert.

Dank bewährter Zusatzstoffe kann die Funktionalität des Darms gesteigert und somit die Futterverwertung verbessert werden. Nur ein gut funktionierender Darm kann die Nahrung optimal aufschließen und die Nährstoffe aufnehmen.

Produkte

Digestarom® Mast

Digestarom®

Digestarom® Mast ist in der Biomin® Profi Linie enthalten.

Die komplexe Mischung aus phytogenen Substanzen ist speziell auf die Bedürfnisse von Mastschweinen abgestimmt. Der Zusatz verbessert einerseits die Schmackhaftigkeit des Futters und andererseits die Nährstoffverwertung und Proteinverdaulichkeit. Durch den verbesserten Abbau des Nahrungsproteins kann die Ammoniakemission reduziert und damit die Qualität der Stallluft verbessert werden. Ein hoher Nährstoffaufschluss optimiert die Futterverwertung, steigert die Tageszunahmen und verkürzt die Mastdauer, wie in einem Versuch an der Universität für Bodenkultur gezeigt werden konnte. Ein funktioneller Darm unterstützt die Nährstoffausnutzung und sorgt dafür, dass nur wenig unabgebaute Nahrungsbestandteile und Bakterientoxine ins Blut zur Leber gelangen. Ein gut funktionierender Verdauungsapparat entlastet somit auch die Leber.

Versuchsaufbau

  • Kontrollgruppe (KG): Kontrollfutter
  • Versuchsgruppe 1 (VG 1): Kontrollfutter + Digestarom® Mast (150 g/to Futter)
  • Versuchsgruppe 2 (VG 2): Kontrollfutter eiweißreduziert (- 1 % Sojaextraktionsschrot) + Digestarom® Mast (150 g/to Futter)

Beim Muskelfleischanteil gab es durch den Zusatz von Digestarom® Mast trotz Proteinabsenkung in Versuchsgruppe 2 keine signifikanten Unterschiede.

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt! Mehr Informationen


Darmgesundheit

Ein gut funktionierender Darm ist die Voraussetzung für eine optimale Nährstoffverdauung und hohe Leistungen. Darüber hinaus spielt der Darm für die Immunabwehr des Organismus eine entscheidende Rolle. Er gilt als das größte Immunorgan des Körpers. Ein Großteil der vom Organismus gebildeten Antikörper wird von der Darmschleimhaut produziert. Die Darmschleimhaut stellt außerdem eine Abgrenzung zum Darminhalt und damit zur äußeren Umgebung des Mastschweins dar. Krankheitserreger und Mykotoxine sind in der Lage die Darmschleimhaut zu schädigen. Dadurch entstehen entzündliche Prozesse, wodurch die Durchlässigkeit der Schleimhaut ansteigt. Die Schutz- und Barrierefunktion des Darms wird dadurch geschwächt. Eine ausgewogene Zusammensetzung der Darmflora ist für eine gute Darmgesundheit wichtig, da sie die Verdauungsabläufe optimiert und sich krankmachende Bakterien weniger leicht verbreiten können.

Produkte

Biomin® DuoPlex DS Plus

Hohe Anteile an bakteriell fermentierbarer Substanz im Dickdarm, wie beispielsweise unverdaute Futterbestandteile, können die Entstehung von Dysenterieproblemen fördern. Biomin® DuoPlex DS Plus wurde speziell zur Verbesserung der Verdaulichkeit der Ration entwickelt und sorgt somit dafür, dass pathogenen Bakterien weniger unverdaute Nährstoffe zur Verfügung stehen.

Dosierung: 0,5% im Fertigfutter für Ferkel und Mastschweine

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Digestarom® Mast

Digestarom®

Digestarom® Mast ist in der Biomin® Profi Linie enthalten.

Die komplexe Mischung aus phytogenen Substanzen ist speziell auf die Bedürfnisse von Mastschweinen abgestimmt. Der Zusatz verbessert einerseits die Schmackhaftigkeit des Futters und andererseits die Nährstoffverwertung und Proteinverdaulichkeit. Durch den verbesserten Abbau des Nahrungsproteins kann die Ammoniakemission reduziert und damit die Qualität der Stallluft verbessert werden. Ein hoher Nährstoffaufschluss optimiert die Futterverwertung, steigert die Tageszunahmen und verkürzt die Mastdauer wie in einem Versuch an der Universität für Bodenkultur gezeigt werden konnte. Ein funktioneller Darm unterstützt die Nährstoffausnutzung und sorgt dafür, dass nur wenig unabgebaute Nahrungsbestandteile und Bakterientoxine ins Blut zur Leber gelangen. Ein gut funktionierender Verdauungsapparat entlastet somit auch die Leber. Die komplexe Mischung phytogener Substanzen hilft die antioxidative Reaktion der Darmzellen zu verstärken und entzündliche Prozesse abzuschwächen.

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt! Mehr Informationen

Biomin® ADF

Biomin® ADF besteht zu 100 % aus reiner Lignocellulose und ist damit eine unverdauliche Faserquelle. Verdauung und Kotkonsistenz werden durch einen gezielten Fasereinsatz verbessert. Bei Problemen mit PIA oder Dysenterie ist Biomin® ADF als Faserquelle zu empfehlen, weil diese Faser keine bakteriell fermentierbare Substanz enthält.

Dosierung: Mastschweine: 1 – 1,5 %

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biotronic®

Biotronic®

Die Biotronic® Produktlinie ist eine Kombination aus ausgewählten Mischungen von organischen und anorganischen Säuren und deren Salzen. Die Produkte verbessern die Futterhygiene durch Reduzierung des pH-Wertes und der Pufferkapazität und durch Bekämpfung gramnegativer Bakterien wie Salmonella sp. und E. coli.

  • Biotronic® Top3: pulverförmig – für Mischfutter
  • Biotronic® Top liquid: flüssig – für die Trinkwasser- und Flüssigfutteransäuerung
  • Biotronic® Top forte: pulverförmig – für Mischfutter

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!  Mehr Informationen


Futterhygiene

Ein gutes Fütterungsmanagement schließt die Futterhygiene mit ein und sorgt dafür, dass die Qualität der Futtermittel vom Feld bis in den Schweinemagen erhalten bleibt.

Eine geeignete Fütterungstechnik sowie deren Handhabung stehen hierbei im Fokus. Besonders Flüssigfütterungssysteme benötigen erhöhte Aufmerksamkeit. Hier müssen der pH-Wert der Futtersuppe (optimal: 4,5 – 5,5) und mikrobielle Belastung kontrolliert werden. Durch einen gezielten Säureeinsatz lässt sich regulierend eingreifen.

Neben hygienisch einwandfreiem Futter ist auch die ausreichende Wasserversorgung mit sauberem Tränkewasser Voraussetzung für hohe tierische Leistungen. Auf dem Weg durch die Leitungen bis zum Tränkenippel kann die Wasserqualität erheblich abnehmen. Durch im Wasser enthaltene Mineralien und Keime kann sich im Laufe der Zeit ein Biofilm bilden, der die Vermehrung krankmachender Bakterien begünstigt. Eine pH-Wert-Absenkung des Wassers kann der Neubildung eines Biofilmes vorbeugen. Die Anlagerung von Mineralien und Mikroorganismen in den Leitungen wird dadurch gehemmt. Die benötigte Säuremenge steigt mit dem Anfangs-pH-Wert des Wassers und dem Härtegrad. Je höher also der pH-Wert des Wassers liegt und je mehr Kalk es enthält, desto mehr Säure wird benötigt. Der optimale pH-Wert für gutes Trinkwasser liegt zwischen 4 und 5 und kann mit Indikatorpapier leicht überprüft werden.

Die ProAktiv-Säure ist in der Biomin® Top3-Linie enthalten und wirkt regulierend auf das Wachstum von Hefen und Bakterien. Sie sorgt für mehr Sicherheit in der Futterhygiene und beeinflusst die Mikroflora im Darm positiv. Biotronic® PX Top3 ist ebenfalls in der Biomin® Top3-Linie enthalten und wirkt als Säurebooster, wodurch die Verdauung stabilisiert und die Futterverwertung verbessert wird.

Produkte

Biotronic®

Biotronic®

Die Biotronic® Produktlinie ist eine Kombination aus ausgewählten Mischungen von organischen und anorganischen Säuren und deren Salzen. Die Produkte verbessern die Futterhygiene durch Reduzierung des pH-Wertes und der Pufferkapazität und durch Bekämpfung gramnegativer Bakterien wie Salmonella sp. und E. coli.

  • Biotronic® Top3: pulverförmig – für Mischfutter
  • Biotronic® Top liquid: flüssig – für die Trinkwasser- und Flüssigfutteransäuerung
  • Biotronic® Top forte: pulverförmig – für Mischfutter

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!  Mehr Informationen