Zuchtsauen

Hohe biologische Leistungen bilden die Grundlage für eine wirtschaftliche Ferkelproduktion. Die abgesetzten Ferkel pro Sau und Jahr sowie die Nutzungsdauer und Lebensleistung der Sau sind entscheidende Kriterien für den Betriebserfolg. Zuchtsauen stellen spezielle Anforderungen an das Futter, die betriebsindividuell unterschiedlich sein können. Durch die Kombination verschiedener Nährstoffe und hochwertiger Zusätze werden hohe und vor allem stabile Leistungen erzielt.

Beratungskonzept Zuchtsauen

Mit dem Beratungskonzept für Zuchtsauen können Sie selber oder gemeinsam mit Ihrem BIOMIN-Fachberater die Tierhaltung am eigenen Betrieb unter die Lupe nehmen. Wichtige Informationen zu Fütterung, Arbeitsqualität, Wirtschaftlichkeit, Lebensleistung und Tiergesundheit sind darin enthalten.


Nähr- und Mineralstoffversorgung

Eine bedarfsgerechte Fütterung ist die Grundlage für leistungsfähige Zuchtsauen. Das Mineralfutter dient dazu, die Ration mit Mengen- und Spurenelementen sowie Vitaminen zu ergänzen. Dadurch können wichtige Stoffwechselprozesse optimal ablaufen und die Fruchtbarkeitsleistung wird unterstützt. So hat beispielsweise Kalzium im Zusammenspiel mit Phosphor einen großen Einfluss auf die Wehentätigkeit und somit auf das Geburtsverhalten der Sauen. Darüber hinaus sind Mineralstoffe unerlässlich für die Mineralisierung der Knochen und für die Fundamentstabilität. Hochwertiges Mineralfutter enthält verschiedene funktionelle Additive wie beispielsweise phytogene (= pflanzliche) Zusätze, Säuren, Enzyme und Probiotika, welche die Verdauungsprozesse verbessern und die Nährstoffverwertung erhöhen. Durch den Einsatz freier Aminosäuren können teure Eiweißquellen im Futter eingespart werden. Das Zusammenspiel der verschiedenen funktionellen Komponenten stellt die bestmögliche Versorgung hochleistender Zuchtsauen sicher.

Produkte

Digestarom® - Linie
Biomin® GOLD - Linie
Biomin® PROFI - Linie
Biomin® LIFE - Linie

Fruchtbarkeit und Reproduktion

In der Ferkelerzeugung stellt die Fruchtbarkeit der Sauen einen wichtigen Faktor für den Produktionserfolg dar. Eine hohe Trächtigkeitsrate sowie die Anzahl lebend geborener Ferkel bildet die Grundlage für möglichst viele abgesetzte Ferkel. Die Ernährung der Sauen während der Trächtigkeit hat einen wesentlichen Einfluss auf die Wurfgröße und Vitalität der Ferkel. Zu Beginn der Trächtigkeit muss die Sau den Körpermasseverlust aus der vorherigen Laktation wieder kompensieren. Gegen Ende der Trächtigkeit sollte die Nährstoffversorgung bedingt durch das verstärkte Ferkelwachstum angehoben werden. Eine ausreichende Faserversorgung mit qualitativ hochwertigen Rohfaserträgern ist ebenso wichtig wie die Kontrolle von Mykotoxinen im Futter. Dadurch werden Wohlbefinden und Funktionalität des Darms aufrechterhalten. In der Phase der Geburtsvorbereitung sollten der Sau über spezielle Vorbereitungsfütterung genügend Energie und Nährstoffe für die bevorstehende Abferkelung zugeführt werden. Andererseits sollten Verstopfungen vermieden werden, um MMA-Erkrankungen vorzubeugen. Eine angepasste Rohfaserversorgung kann hier Abhilfe schaffen. In der Laktation steht eine hohe und kontinuierliche Futteraufnahme als Grundlage für eine gute Milchleistung im Vordergrund. Um den Körpermasseverlust der Sau während der Laktation zu minimieren, müssen Energie- und Nährstoffdichte der Ration erhöht werden.

Produkte

Biomin® FertiLac Plus

Zur optimalen Energie- und Nährstoffversorgung hochleistender Sauen in der Laktation.

Im Sommer (bzw. bei Jungsauen und hochleistenden Sauen ganzjährig) stellt die ausreichende Futteraufnahme in der Säugendphase ein Problem dar. Mit dem Zusatz von hochverfügbarer Energie und Aminosäuren sowie speziellen Zusatzstoffen über Biomin® FertiLac Plus kann die Futteraufnahme verbessert und einer negativen Energiebilanz entgegengewirkt werden.

Dosierung: 2 % im Säugendfutter oder 100 – 200 g/Sau/Tag in der Laktation

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® BelegeTop

Durch die Flushing-Fütterung mit Biomin® BelegeTop werden der Sau hochwertige Energieträger und Vitamine zugeführt. Dies unterstützt Stoffwechsel und Hormonhaushalt. Ein funktionierender Hormonhaushalt ist Voraussetzung für eine zeitgerechte, deutlich sichtbare Rausche und eine hohe Ovulationsrate. Eignet sich besonders bei Rohrkettenfütterung im Deckzentrum als Top Dressing.

Dosierung: 500 g pro Sau und Tag als Top Dressing, vom Absetzen bis zur Rausche

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® pHD Top

Biomin® pHD Top

Zur gezielten pH-Wert-Absenkung des Harns während kritischer Phasen im Reproduktionszyklus (um den Zeitpunkt von Geburt und Belegung). Biomin® pHD Top fördert effektiv die pH-Wert-Absenkung im Harn (Müller, 2014) und schafft dadurch ungünstige Bedingungen für krankmachende Bakterien.

Dosierung: 0,5 % im Fertigfutter, in kritischen Phasen, um den Zeitpunkt von Absetzen/Belegung und Geburt

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® MegaFat

Zur Erhöhung des Fett- und Energiegehaltes der Ration.

Für eine hohe Fruchtbarkeit der Zuchtsau ist eine gute Körperkondition erforderlich. Speziell bei getreidebetonten Rationen ist der Rohfettgehalt im Futter oft zu niedrig. Biomin® MegaFat ist eine hochwertige Fettquelle, die zur Erhöhung des Rohfett- und Energiegehaltes im Zuchtsauenfutter eingesetzt wird.

Dosierung: 0,5 – 3 % im Fertigfutter

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® Aminokern

Eiweißquellen mit höchster biologischer Wertigkeit wie Fischmehl sind ideal für die Versorgung hochleistender Zuchtsauen mit Protein. L-Carnitin steigert die Effizienz im Energiestoffwechsel der Sau und ist besonders in anspruchsvollen Leistungsphasen wichtig.

Dosierung: 2 – 2,5 % im Fertigfutter

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® TopRausche

Eine starke und gut sichtbare Rausche ist Voraussetzung für einen guten Besamungserfolg. Biomin® TopRausche liefert organisch gebundene Spurenelemente, Vitamine sowie phytogene Zusatzstoffe, stimuliert den Beginn und sichert einen guten Verlauf der Rausche.

Dosierung: 2 gehäufte Messlöffel (20 g) pro Sau und Tag, vom Absetzen bis zum Belegen

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!


MMA-Komplex

Der MMA-Komplex ist eine häufig auftretende Erkrankung der Sau in den ersten Tagen nach der Geburt. Durch die Gesäugeentzündung kommt es zu Milchmangel und dadurch zu einem Ansteigen der Ferkelverluste. Häufigkeit und Schweregrad der Erkrankung werden von verschiedenen Umweltfaktoren beeinflusst. Mitunter können ein hoher Keim- und Krankheitsdruck, Schwergeburten, schlechtes Stallklima, Mykotoxine oder auch Rohfasermangel mitverantwortlich für die Entstehung dieses Krankheitsbildes sein.

Produkte

Biomin® SauenFit

Gut vorbereitet in die Laktation!

Biomin® SauenFit beinhaltet verschiedene Rohfaserkomponenten wie Biomin® ADF, aufgeschlossene Sojaschalen sowie Biomin® Biofaser. Dadurch wird die Darmtätigkeit gefördert und die Kotkonsistenz im geburtsnahen Zeitraum verbessert. Hochverdauliche und schmackhafte Komponenten garantieren eine gute Futteraufnahme sowie eine optimale Energieversorgung der Sau rund um die Geburt.

Dosierung: als Top Dressing, 300 – 500 g vom 112. Trächtigkeitstag bis einen Tag nach dem Abferkeln.

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® pHD Top

Biomin® pHD Top

Zur gezielten pH-Wert-Absenkung des Harns während kritischer Phasen im Reproduktionszyklus (um den Zeitpunkt von Geburt und Belegung). Biomin® pHD Top fördert effektiv die pH-Wert-Absenkung im Harn (Müller, 2014) und schafft dadurch ungünstige Bedingungen für krankmachende Bakterien.

Dosierung: 0,5 % im Fertigfutter, in kritischen Phasen, um den Zeitpunkt von Absetzen/Belegung und Geburt

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® OmegaFaser multi

Biomin® OmegaFaser multi ist eine Kombination ausgesuchter Faserquellen und vereint die Wirkung unterschiedlicher Rohfaserträger. Biomin® OmegaFaser multi liefert einen hohen Gehalt an bakteriell fermentierbarer Substanz, unlösliche Faserbestandteile und Struktur. Mit ihrem hohen Wasserbinde- und Quellvermögen wirkt sie Darmträgheit entgegen und beeinflusst den Verdauungstrakt positiv. Zusätzlich steht Energie in Form von Fett zur Verfügung. Dieses Fett liefert wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die für ihre positive Wirkung im Stoffwechsel bekannt sind.

Dosierung:
Zucht tragend: 3 – 10 %, Zucht säugend: 1 – 5 %

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Digestarom® P.E.P. green

Digestarom®

Zur Verdauungsunterstützung

Digestarom® P.E.P. green ist ein Spezialprodukt kombiniert aus Phytobiotika und Fructo-Oligosacchariden. Digestarom® P.E.P. green optimiert die Verdauung der Zuchtsauen und steigert die Futteraufnahme – eine gut funktionierende Verdauung ist eine wichtige Maßnahme in der MMA-Prävention.

Dosierung: 0,5 % im Säugendfutter

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!  Mehr Informationen

Biomin® ADF

Biomin® ADF besteht zu 100 % aus reiner Lignocellulose, ist also eine unverdauliche Faser und enthält keine bakteriell fermentierbare Substanz. Diese Faserquelle zeichnet sich durch einen hohen Rohfasergehalt, die strukturgebende Wirkung und das hohe Wasserbindungsvermögen aus. Verdauung und Kotkonsistenz werden verbessert.

Dosierung:
Zucht tragend: 2 – 4 %, Zucht säugend: 1 – 2 %

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® BioFaser

Biomin® BioFaser ist bakteriell fermentierbar und wird daher von der Darmflora im Dickdarm abgebaut. Dadurch wird eine hohe physiologische Sättigung erreicht, welche die Tiere ruhiger macht (z.B. bei Unruhe oder in der Gruppenhaltung).

Dosierung:
Zucht tragend: 3 – 8 %, Zucht säugend: 1 – 3 %

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!


Klauengesundheit

Lahmheit und Fundamentprobleme sind eine der häufigsten Abgangsursachen bei Zuchtsauen. Lahmheit kann vielfältige Ursachen haben. Sie steht jedoch in direktem Zusammenhang mit Klauenschäden. In den letzten Jahren ist eine Zunahme an Klauenverletzungen und –Anomalien zu beobachten. Dieser Anstieg ist auch auf die geänderten Rahmenbedingungen in der Schweineproduktion zurückzuführen.

Produkte

Biomin® LocoMote

Fundamentstabilität und Klauengesundheit sind zwei wichtige Faktoren für eine langlebige und leistungsstarke Zuchtsau. Die optimale Versorgung der Lederhaut mit Nährstoffen unterstützt die Bildung von widerstandsfähigem Klauenhorn. Organisch gebundene Spurenelemente sind hochverfügbar und verbessern die Versorgung des Horngewebes.

Dosierung: 0,5 % des Alleinfuttermittels über einen Zeitraum von mindestens 3 – 4 Monaten

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!


Kondition

Die gezielte Steuerung der Körperkondition der Sau ist eine der wichtigsten Herausforderungen für eine gute Reproduktionsleistung. In der Schweinezucht wurde in den vergangenen Jahren besonderes Augenmerk auf einen guten Fleischansatz der Masttiere gelegt. Das hat auch die Mutterlinien beeinflusst. Sie weisen mittlerweile ebenfalls einen höheren Fleischansatz, bei gleichzeitig geringerer Fettauflage, auf. Da die Fruchtbarkeit in direktem Zusammenhang mit dem Fettgehalt des Organismus steht, ist eine gute Konditionsbeurteilung samt Rückenspeckdickemessung für die richtige Einschätzung der Sauen von Vorteil.

Produkte

Biomin® ADF

Biomin® ADF besteht zu 100 % aus reiner Lignocellulose, ist also eine unverdauliche Faser und enthält keine bakteriell fermentierbare Substanz. Diese Faserquelle zeichnet sich durch einen hohen Rohfasergehalt, die strukturgebende Wirkung und das hohe Wasserbindungsvermögen aus. Verdauung und Kotkonsistenz werden verbessert.

Dosierung:
Zucht tragend: 2 – 4 %, Zucht säugend: 1 – 2 %

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® OmegaFaser multi

Biomin® OmegaFaser multi ist eine Kombination ausgesuchter Faserquellen und vereint die Wirkung unterschiedlicher Rohfaserträger. Biomin® OmegaFaser multi liefert einen hohen Gehalt an bakteriell fermentierbarer Substanz, unlösliche Faserbestandteile und Struktur. Mit ihrem hohen Wasserbinde- und Quellvermögen wirkt sie Darmträgheit entgegen und beeinflusst den Verdauungstrakt positiv. Zusätzlich steht Energie in Form von Fett zur Verfügung. Dieses Fett liefert wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die für ihre positive Wirkung im Stoffwechsel bekannt sind.

Dosierung:
Zucht tragend: 3 – 10 %, Zucht säugend: 1 – 5 %

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® BioFaser

Biomin® BioFaser ist bakteriell fermentierbar und wird daher von der Darmflora im Dickdarm abgebaut. Dadurch wird eine hohe physiologische Sättigung erreicht, welche die Tiere ruhiger macht (z.B. bei Unruhe oder in der Gruppenhaltung).

Dosierung:
Zucht tragend: 3 – 8 %, Zucht säugend: 1 – 3 %

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biomin® SauenFit

Gut vorbereitet in die Laktation!

Biomin® SauenFit beinhaltet verschiedene Rohfaserkomponenten wie Biomin® ADF, aufgeschlossene Sojaschalen sowie Biomin® Biofaser. Dadurch wird die Darmtätigkeit gefördert und die Kotkonsistenz im geburtsnahen Zeitraum verbessert. Hochverdauliche und schmackhafte Komponenten garantieren eine gute Futteraufnahme sowie eine optimale Energieversorgung der Sau rund um die Geburt.

Dosierung: als Top Dressing, 300 – 500 g vom 112. Trächtigkeitstag bis einen Tag nach dem Abferkeln.

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!