Ferkel

Maximales Wachstumspotential

Von der Geburt an benötigen Ferkel optimale Bedingungen. Sie stellen hohe Anforderungen an Umgebungstemperatur, Hygiene und Futter. Vom Prestarter über das Absetz- bis zum Aufzuchtfutter steht eine bedarfsgerechte Energie- und Nährstoffversorgung im Vordergrund. Eine angepasste Fütterung, in Kombination mit einem abgestimmten Absetzmanagement, bereitet die Ferkel optimal auf die anschließende Aufzuchtphase vor. Eine gute Ferkelentwicklung und konstante Tageszunahmen, ohne Wachstumseinbrüche, stehen im Mittelpunkt einer erfolgreichen Ferkelaufzucht.

Saugferkelfütterung und Absetzen

BIOMIN NURIline

Fressen lernen – verdauen lernen:
Darum sollten Ihre Ferkel frühzeitig Futter aufnehmen.

ZIELE

  • Stress für den Verdauungstrakt reduzieren: Widerstandsfähige Ferkel mit konstanter Futteraufnahme und stabilem Wachstum
  • Große Würfe gezielt unterstützen: Potential aller lebend geborenen Ferkel nutzen

LÖSUNG

  1. Milch ergänzen:
    Große Würfe in ihrer Entwicklung unterstützen und die Milchleistung der Sau ergänzen
  2. Fressen lernen:
    Frühes Anfüttern mit schmackhaftem und hochverdaulichem Prestarter
  3. Verdauen lernen:
    Schrittweise Einführung von Komponenten, die die Verdauung auf rein pflanzliche Rationen vorbereitet
  4. Darm stabilisieren:
    Gezieltes Fördern der Darmentwicklung und Stabilisierung der Darmflora, um die kritische Absetzphase sicher zu überstehen

Sichern Sie sich noch heute den perfekten Start für Ihre Ferkel mit dem neuen BIOMIN Ferkel-Fütterungskonzept.

Mehr Informationen finden Sie hier:

Nähr- und Mineralstoffversorgung

Eine bedarfsgerechte Nährstoffversorgung und eine optimale Rationszusammensetzung sind die Grundlagen für vitale Ferkel. Mineralfutter dienen der bedarfsgerechten Ergänzung mit Mengen- und Spurenelementen sowie Vitaminen, damit verschiedene Stoffwechselprozesse optimal ablaufen können. Außerdem ist auf die Ausstattung mit freien Aminosäuren zu achten – eine optimale Ergänzung erlaubt eine Absenkung des Rohproteingehaltes und entlastet somit den Stoffwechsel. Futterzusätze wie Säuren, Enzyme und phytogene Produkte fördern die Verdauung zusätzlich und unterstützen die Funktionalität es Darms. Gesundheit und Wohlbefinden der Ferkel sind das oberste Gebot und können durch eine angepasste Fütterung unterstützt werden.


Aufzucht

Absetzstress, ausgelöst durch den Verlust der Mutter, sowie die Nahrungsumstellung von hochverdaulicher, fettreicher Sauenmilch auf größtenteils pflanzliche Rohstoffe kann zu Verdauungsstörungen führen. Die Funktionalität des Darms wird beeinträchtigt und das Risiko für Erkrankungen wie beispielsweise E.coli-Durchfälle steigt.

Investitionen in eine optimale Jungendentwicklung machen sich durch gesunde und schnell wachsende Ferkel bezahlt. Stabile Ferkel mit einer hohen Futteraufnahme bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Schweinemast.

Mit den innovativen Biomin® Produktlinien kann je nach Leistungs- und Sicherheitsansprüchen das passende Konzept für jeden Betrieb gefunden werden.


Ohrrandnekrosen

Ohrrandnekrosen werden gehäuft ab dem 12. Tag nach dem Absetzen bis zur 12. Lebenswoche beobachtet. Verschiedene bakterielle Erreger wie Streptokokken oder Viren (PRRS, PCV-2) kommen als Auslöser in Frage. Auch Mykotoxine und Endotoxine werden als Ursache diskutiert. Die Nekrosen bilden oft den Ausgangspunkt für Kannibalismus.

Im Fall von Ohrrandnekrosen haben Ferkel einen höheren Proteinbedarf. Einerseits benötigen betroffene Tiere für die Immunantwort mehr und vor allem spezifischere Aminosäuren als unter Normalbedingungen. Andererseits können pathogene Bakterien und Toxine aus dem Darm ins Blut übergehen und das Gleichgewicht zwischen Blutgerinnung und Blutverdünnung stören. Peripheres Ohrgewebe wird schlecht durchblutet und stirbt aufgrund des Mangels an Sauerstoff und Nährstoffen ab.

Produkte

Biomin® ONK

Biomin® ONK liefert hochwertiges Eiweiß, welches den Aminosäurebedarf der Ferkel in der Phase des erhöhten Bedarfes optimal deckt. Gleichzeitig fördern wertvolle Blutbestandteile die Blutbildung und die Bildung von Gerinnungsfaktoren (Eiweißbestandteile). Das unterstützt die Regulation der Blutgerinnung.

Dosierung: 0,5 % im Absetz- und Aufzuchtfutter

Bitte beachten Sie die Checkliste „Ohrrandnekrosen“.

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Mycofix®

Mycofix®

Die Mycofix® Produktlinie ist eine Palette von speziell entwickelten Futtermittelzusätzen, die die Gesundheit der Tiere dadurch schützt, dass sie Mykotoxine in kontaminiertem Futter deaktiviert.

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt! Mehr Informationen


Streptokokken

Streptokokken sind bei Ferkeln ein immer wieder auftretendes Problem. Bei Erregern dieser Infektion handelt es sich um virulente Stämme des gram-positiven Bakteriums Streptococcus suis. Dieses kommt so gut wie überall in der Umwelt vor. Das Bakterium kann über Wunden und Abschürfungen in den Körper gelangen und verursacht Infektionen mit den bekannten Symptomen wie Gehirnhautentzündung, geschwollene Gelenke oder Lungenentzündung. Weniger akute Fälle werden oft nicht mit Streptokokken in Verbindung gebracht, sondern äußern sich durch unerklärbare Rückgänge in den Zuwachsleistungen. Die Ernährung hat wesentlichen Einfluss auf Wohlbefinden und Vitalität der Ferkel und kann dadurch auch die Widerstandsfähigkeit der Tiere verbessern.

Produkte

Biomin® SCC

Spezielle Carbonsäuren und phytogene Zusatzstoffe wirken unterstützend auf die Futteraufnahme sowie auf Verdauungsvorgänge. Die Vitalität der Ferkel wird dadurch unterstützt.

Dosierung: Absetzferkel: 1,0 % des Alleinfuttermittels
Aufzuchtferkel: 0,5 % des Alleinfuttermittels

Bitte beachten Sie die Checkliste „Streptokokken-Bekämpfung“.

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!


Darmgesundheit

Ein gut funktionierender Darm ist die Voraussetzung für eine optimale Nährstoffverdauung und hohe Leistungen. Der Darm gilt als das größte Immunorgan des Körpers. Ein Großteil der vom Organismus gebildeten Antikörper wird von der Darmschleimhaut produziert. Diese stellt somit eine Abgrenzung zur äußeren Umgebung des Ferkels dar. Eine ausgewogene Zusammensetzung der Darmflora ist für eine gute Darmgesundheit ebenfalls wichtig, da sie die Verdauungsabläufe optimiert und sich krankheitserregende Bakterien weniger leicht verbreiten können.

Produkte

Biomin® ADF

Hohe Rohfaserdichte, für rasche Darmpassage und optimale Kotstruktur
Eine bedarfsgerechte Rohfaserversorgung beugt Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts vor. Sie wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden der Tiere aus und ist Voraussetzung für eine optimale Verdauung, und damit Verwertung der mit dem Futter aufgenommenen Nährstoffe.

Kann in der ökologischen/biologischen Produktion nur als Einstreumaterial gemäß den Verordnungen (EG) Nr. 834/2007 und (EG) Nr. 889/2008 verwendet werden.

Einsatzempfehlung:

Zucht: die ideale Kombination zu Trockenschnitte und anderen fermentierbaren Faserquellen: tragend: 2 – 4 %, säugend: 1 – 2 %
Mast: als Problemlöser v.a. bei Magengeschwüren, PIA- und Dysenterieproblemen: 1 – 1,5 %
Ferkel: als diätetische Faser: 1 – 2 %

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt! Mehr Informationen

Biomin® TopFaser

Eine bedarfsgerechte Rohfaserversorgung ist Voraussetzung für ein funktionierendes Verdauungssystem. Die Kombination hochwertiger Rohfaserträger vereint die positiven Eigenschaften der einzelnen Faserquellen und ermöglicht einen breiten Einsatzbereich. Biomin® TopFaser besteht aus qualitativ hochwertigen Rohfaserquellen, ist frei von Mykotoxinen und bietet die optimale Kombination von löslicher und unlöslicher Faser. Der hohe Rohfasergehalt sorgt für eine geringe Nährstoffverdrängung in der Ration.

Dosierung: 2,5 % des Alleinfuttermittels

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Biotronic®

Biotronic®

Die Biotronic® Produktlinie ist eine Kombination aus ausgewählten Mischungen von organischen und anorganischen Säuren und deren Salzen. Die Produkte verbessern die Futterhygiene durch Reduzierung des pH-Wertes und der Pufferkapazität und durch Bekämpfung gramnegativer Bakterien wie Salmonella sp. und E. coli.

  • Biotronic® Top3: pulverförmig – für Mischfutter
  • Biotronic® Top liquid: flüssig – für die Trinkwasser- und Flüssigfutteransäuerung

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!  Mehr Informationen