Print Version
   Close

URL: https://www2.biomin.net/de/spezies/gefluegel/bekaempfung-gram-negativer-bakterien/?type=98

Bekämpfung gram-negativer Bakterien

Eine vermehrte Besiedlung des Darms mit gram-negativen Bakterien kann Durchfall verursachen und zu nasser Einstreu und Darmentzündung führen. Dies wirkt sich nachteilig auf die Leistung der Broiler aus, und zwar sowohl auf die Wachstumsraten als auch auf die Futterverwertung der Tiere. In Betrieben mit Lege- und Bruthennen kommt es durch die vermehrte Anzahl an verschmutzten bzw. nicht verkaufsfähigen Eiern zu Einbußen in der Eierproduktion.

Probleme in Zusammenhang mit gram-negativen Bakterien können im Betrieb durch falsches Management und unzureichende Belüftung entstehen, da sich dadurch die Luftfeuchtigkeit im Stall erhöht und es vermehrt zu Problemen infolge nasser Einstreu kommt. Unzureichende Qualität von Futter und Wasser kann aufgrund kontaminierter Inhaltsstoffe und mangelnder Biosicherheitsmaßnahmen ebenfalls zu diesem Problem beitragen.

Die Verbesserung der Biosicherheit und die Einführung und Aufrechterhaltung korrekter Managementtechniken sind wichtige Ausgangspunkte zur Reduzierung der Folgen von Infektionen mit gram-negativen Bakterien. In Betrieben mit Lege- und Bruthennen verursachen Durchfälle, die zu unerwünschten schmutzigen Eiern führen, bedeutende wirtschaftliche Verluste.

Produkte

Biotronic®

Biotronic®

Die Biotronic® Produktlinie ist eine Kombination aus ausgewählten Mischungen von organischen und anorganischen Säuren und deren Salzen. Die Produkte verbessern die Futterhygiene durch Reduzierung des pH-Wertes und der Pufferkapazität und durch Bekämpfung gramnegativer Bakterien wie Salmonella sp. und E. coli. Biotronic® ist zur Verwendung in Geflügel-, Schweine-, Kälber- und Fischfutter geeignet.

Mehr Informationen

Mycofix®

Mycofix®

Die Mycofix® Produktlinie ist eine Palette von speziell entwickelten Futtermittelzusätzen, die die Gesundheit der Tiere dadurch schützt, dass sie Mykotoxine in kontaminiertem Futter deaktiviert.

Mehr Informationen

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?



Relevante Medien

Gerd Schatzmayr, Leiter F&E von BIOMIN, ist laut der Liste der Web of Science Group von 2019 unter den meistzitierten Forschern

Dr. Gerd Schatzmayr hat mehr als 60 Vorträge auf internationalen wissenschaftlichen Kongressen und Konferenzen gehalten und ist Autor und Co-Autor von mehr als 100 Artikeln, Veröffentlichungen und...

Zearalenon in Zuckerrüben – wie groß ist die Gefahr?

Zearalenon (ZEN) ist ein weltweit verbreitetes Mykotoxin, welches in Mais und Weizen, aber auch anderen Getreidearten und landwirtschaftlichen Kulturpflanzen von Fusarienpilzen gebildet werden kann....

Neuigkeiten

Supporting Agriculture in Challenging Times

We greatly value the health and safety of our customers, colleagues and stakeholders in over 120 countries across the world. Our nearly 40-year commitment to making agriculture more productive and...


BIOMIN Holding GmbH, Erber Campus 1, 3131 Getzersdorf, Austria
Tel.: +43 2782 803 0, office@biomin.net