Print Version
   Close

URL: https://www2.biomin.net/de/spezies/schweine/futter-wasserhygiene/?type=98

Futter- und Wasserhygiene

Ein effektives Hygienekonzept umfasst viele Parameter die alle wichtig für eine erfolgreiche Tierhaltung sind. Futter und Wasser sind häufig mit Bakterien, einschließlich potenzieller Krankheitserreger wie E. coli und Salmonella spp., kontaminiert.

Säuerung und eine geeignete Trägersubstanz ermöglichen die schrittweise Korrektur des pH-Wertes im vorderen und hinteren Verdauungstrakt. Ein niedriger, stabiler pH-Wert verbessert die Fähigkeit des Darms, Krankheitserreger zu bekämpfen und begünstigt das Wachstum der nützlichen Darmbakterien, wodurch die Verdauung gefördert und die Resorption der Nährstoffe verbessert wird. Der letztgenannte Aspekt trifft speziell auf Sauen zu.

Für Ferkel, deren Magen-pH sich erst stabilisieren muss und deren Verdauungstrakt noch unausgereift ist, stellt die Säuerung ein grundlegendes Mittel zur Verbesserung der Magenbarriere gegen Krankheitserreger dar, die mit dem Futter aufgenommen werden.

Produkte

Biotronic®

Biotronic®

Die Biotronic® Produktlinie ist eine Kombination aus ausgewählten Mischungen von organischen und anorganischen Säuren und deren Salzen. Die Produkte verbessern die Futterhygiene durch Reduzierung des pH-Wertes und der Pufferkapazität und durch Bekämpfung gramnegativer Bakterien wie Salmonella sp. und E. coli. Biotronic® ist zur Verwendung in Geflügel-, Schweine-, Kälber- und Fischfutter geeignet.

Mehr Informationen

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?



Relevante Medien

Gerd Schatzmayr, Leiter F&E von BIOMIN, ist laut der Liste der Web of Science Group von 2019 unter den meistzitierten Forschern

Dr. Gerd Schatzmayr hat mehr als 60 Vorträge auf internationalen wissenschaftlichen Kongressen und Konferenzen gehalten und ist Autor und Co-Autor von mehr als 100 Artikeln, Veröffentlichungen und...

Wie die Trockenheit der Tierproduktion schadet

Der zweite Sommer in Folge zeigte in weiten Teilen Deutschlands eine deutliche Wärme- und Trockenheitsanomalie. Die Folge der Trockenheit sind Minderernten, Ernteausfälle, sowie die Schwächung der...

Neue Erkenntnisse zu Hitzestress bei Schweinen: Schon kurze Hitzeperioden können bei Ferkeln zu Entzündungsreaktionen im Körper führen

Die verschiedenen Prozesse des Stoffwechsels, die Arbeit der Muskulatur und Fermentationsprozesse im Darm erzeugen Wärme im Körper. Kann der Körper diese Temperatur nicht mehr in ausreichendem Maße an...


BIOMIN Holding GmbH, Erber Campus 1, 3131 Getzersdorf, Austria
Tel.: +43 2782 803 0, office@biomin.net